Für körperliche Leistungsfähigkeit und Vitalität

Geht Ihnen beim Treppensteigen bereits nach den ersten Stufen die Puste aus? Nach wenigen Minuten Joggen schnappen Sie schon nach Luft? Dann sollten Sie Kondition aufbauen und Ihre Ausdauer trainieren. Ihr Körper und Ihre Gesundheit werden es Ihnen danken! Sport wirkt sich nachweislich positiv u. a. auf das Herz-Kreislauf-System und Immunsystem aus. Aber auch die Seele profitiert. Bewegung macht Spaß und glücklich! Wie so oft im Leben kommt es auch hier auf das richtige Maß an. Am Anfang lieber kürzer trainieren, Ruhepausen einhalten und Überanstrengung vermeiden. Außerdem beeinflussen die Flüssigkeitszufuhr und Ernährung die körperliche Leistungsfähigkeit. Eine Reihe spezieller Mineralstoffe und Vitamine spielen dabei eine besondere Rolle. Sie tragen zu einem normalen Energiestoffwechsel und einer normalen Muskelfunktion bei.

So bauen Sie Kondition auf

Mit dem Begriff Kondition ist die körperliche Verfassung eines Sportlers gemeint, insbesondere die Fähigkeit, eine hohe Leistung über einen möglichst langen Zeitraum zu erbringen. Ein ideales Training zum Aufbau von Kondition beinhaltet aber nicht nur Ausdauer. Auch andere Faktoren wie Kraft, Schnelligkeit und Beweglichkeit gehören dazu. Daher sind Sportarten wie Schwimmen, Laufen, Wandern, Inlineskaten und Radfahren ideal geeignet, um die Kondition zu trainieren. Den besten Effekt erzielt man, wenn man eine Sportart für sich findet, die Spaß macht und die man regelmäßig ausführt. Mit jedem Training wird man Fortschritte spüren und seine Kondition verbessern.

Vorteile einer guten Kondition

Wer eine gute Kondition hat, erholt sich in der Regel schneller nach einer Anstrengung, hat ein geringeres Verletzungsrisiko und ist auch widerstandsfähiger gegen Erkrankungen. So wird das Abwehrsystem des Körpers mit einer besseren Kondition stärker. Beispielsweise wird bei körperlicher Belastung das Stresshormon Adrenalin ausgeschüttet. Es bewirkt, dass Abwehrzellen mobilisiert werden. Ein wichtiger Effekt entsteht auch für die Herzgesundheit. Denn bei körperlicher Anstrengung schlägt das Herz häufiger und pumpt mehr Blut in den Körper. Der Herzmuskel wird dadurch trainiert und die bessere Durchblutung verringert langfristig das Risiko für Gefäßkrankheiten und Herzinfarkte. Zudem lohnt sich körperliche Betätigung auch für unsere Seele. Beim Sport werden Botenstoffe wie Serotonin und Dopamin ausgeschüttet. Sie wirken stimmungsaufhellend und lassen uns wach und aufmerksam sein.

Diese Tipps helfen, sportlicher und leistungsfähiger zu werden:

  • Nicht zu viel mit einmal wollen: Beginnen Sie langsam mit dem Training und steigern Sie allmählich die Belastung. Für einen langfristigen Effekt ist regelmäßige Bewegung wichtig. Am besten trainieren Sie 3- bis 4-mal die Woche für jeweils 20 bis 40 Minuten.
  • Zusammen trainiert es sich leichter: Um die Motivation zu erhöhen, kann es sinnvoll sein, sich einen Sportpartner zu suchen.
  • Vor der Belastung immer gut aufwärmen! Das schützt Gelenke und Muskeln vor Verletzungen. Nach dem Training unterstützt ein Cool-down mit Lockerungsübungen die Erholung des Körpers.
  • Ruhepausen gönnen: Planen Sie nach einer Sporteinheit ausreichend Erholung ein. In dieser Zeit werden die Energiespeicher wieder aufgefüllt. Außerdem gewöhnen sich in Ruhezeiten die Muskeln an die neue Belastung und werden stärker.
  • Ausreichend trinken: Je nach Belastung sollten Sie auf eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr vor, während und nach dem Training achten. Ideale Durstlöscher sind Mineralwasser oder stark verdünnte Apfelsaftschorlen.
  • Eine gesunde vollwertige Ernährung ist ein Muss für alle sportlich Aktiven! Je besser der Körper mit wichtigen Nährstoffen versorgt wird, desto leistungsfähiger ist er. Bestimmte Vitamine und Mineralstoffe sowie Helfer aus der Natur können die körperliche Leistungsfähigkeit, Vitalität und Regeneration unterstützen. Erfahren Sie hier mehr darüber.

Jetzt infomieren und bestellen!

Trivital® Sport gehört zu einer Reihe apothekenexklusiver Nahrungsergänzungsmittel. Jedes Produkt aus dieser Serie ist aus 3 Komponenten aufgebaut:

⇒ Chinesische Vitalpilz-Extrakte
⇒ Pflanzen-Extrakte
⇒ Vitamine und Mineralstoffe

Trivital® Sport enthält qualitativ hochwertige Extrakte der chinesischen Vitalpilze Cordycepts und Reishi, Pflanzen-Extrakte aus Capsicum und Astaxanthin sowie sinnvolle Vitamine und Mineralstoffe. Für die körperliche Leistungsfähigkeit tragen Eisen, Magnesium und Vitamin C zu einem normalen Energiestoffwechsel bei. Außerdem trägt Vitamin D trägt zur Erhaltung einer normalen Muskelfunktion bei und Selen und Vitamin E tragen dazu bei, die Zellen vor oxidativem Stress zu schützen. Für Vitalität tragen Eisen, Magnesium, Vitamin C sowie die Vitamine B1, B6 und B12 zur Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung bei.

Zudem ist Trivital® Sport nach dem innovativen Tag-Nacht-Prinzip aufgebaut und unterstützt damit den natürlichen Biorhythmus des Körpers. Dabei unterstützt die Tageskapsel die Aktivität und die Abendkapsel die Regeneration des Körpers.

Durch die einzigartige Zusammensetzung unterstützt Trivital® Sport Ihre körperliche Leistungsfähigkeit und Vitalität.

Trivital® Sport ist lactose- und glutenfrei und zudem für eine vegetarische Lebensweise geeignet.

Hier entlang

Verzehrsempfehlung Trivital® Sport: Täglich jeweils 1 Kapsel morgens und abends. Verzehrsempfehlung. Die empfohlene Verzehrsmenge darf nicht überschritten werden. Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene, abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise.

Trivital® Sport  u. a. mit Eisen, das zu einer normalen Funktion des Stoffwechsels beiträgt und den Vitaminen B1, B6 und B12, die zur Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung beitragen.

Das könnte Sie auch interessieren: Aus dem Ratgeber

Haut+Haare: Den Haaren Gutes tun

Gesunde und schöne Haare sind für viele Menschen ein wichtiges Schönheitsmerkmal. Umso schlimmer, wenn die Haare kraftlos, spröde oder dünn aussehen.…

Mehr erfahren
Frau erschöpft vor dem Laptop sitzend: Mentale Leistungsfähigkeit

mental: Große Denker - leistungsfähiger Kopf und geistige Gesundheit

Hier werden Millionen von Sinneseindrücken verarbeitet, Informationen gespeichert, elektrische Impulse hin und her gefeuert, kommuniziert, gedacht und…

Mehr erfahren
Hormonersatztherapie: Frau sitzt am Tisch und trinkt Kaffee

Die Hormonersatztherapie in den Wechseljahren

Mit der Umstellung des Hormonhaushalts während der Wechseljahre bemerken die meisten Frauen, wie auch ihr Körper sich verändert. Das Ausbleiben der…

Mehr erfahren