• Blog
  • Trivital
  • Immunsystem

immun: Futter für das Immunsystem: So kann Ernährung helfen

Tag und Nacht ist es für uns im Einsatz: Unser Immunsystem. Unermüdlich stellt es sich der Abwehr von schädlichen Stoffen und Krankheitserregern und erhält uns gesund. Durch unsere Ernährung bestimmen wir die Widerstandskraft unseres Immunsystems übrigens maßgeblich mit.

Apfel, Orange und Co. Optimale Ernährung für ein gesundes Immunsystem

Du bist, was du isst. Den Spruch hat sicherlich jeder schon einmal irgendwo gehört. Kein Wunder, es steckt viel Wahres drin – und ist auch für unser Immunsystem relevant. Denn: Ernähren wir uns ungesund, essen wir also sehr einseitig oder viel Fast Food, Fertigprodukte oder industriellen Zucker, kann das unser Immunsystem schwächen. Legen wir hingegen Wert auf eine ausgewogene Ernährung mit viel frischem Obst und Gemüse sowie ausreichend Vitaminen und Mineralstoffen, freut das auch unsere Körperabwehr.

 

Immunsystem stärken – was kann ich essen?

Unser Immunsystem mag es bunt: Grundsätzlich gilt hier die Devise, je farbenfroher der Inhalt auf dem Teller, desto besser schmeckt’s auch dem Immunsystem. Greifen Sie also zu bei Obst, Gemüse, Hülsenfrüchten und Vollkornprodukten, denn diese sind vollgepackt mit wichtigen Vitaminen und Mineralstoffen, die unser Immunsystem so wirkungsvoll unterstützen, dass es seiner täglichen Arbeit nachgehen kann. So tragen beispielsweise Vitamin D, Zink und Selen zu seiner normalen Funktion bei. Vor Müdigkeit und Erschöpfung, zwei fiesen Immun-Trollen, schützen die Vitamine B6, B12 und C. Tipps für wahre Immunbooster lesen Sie hier:

 

Vitalpilze

Ja, Sie haben richtig gelesen. Immunbooster sind nicht nur Obst und Gemüse, sondern auch Pilze. Denn viele Pilzarten sind nicht nur aromatische Leckerbissen, sondern enthalten auch wertvolle Vitamine und Mineralstoffe. Hierzu gehören vor allem:

  • Reishi: Der Ganoderma lucidum (Reishi) wird wegen seiner glänzenden Oberfläche in Deutschland oft auch glänzender Lackporling genannt. In China wird er seit tausenden von Jahren hochgeschätzt und gilt bis heute als Symbol des Glücks und der Unsterblichkeit und wird daher auch oft als „Pilz des ewigen Lebens“ bezeichnet. Der Reishi wächst vorwiegend an Laubbäumen.
  • Agaricus blazei murrill: Der Agaricus blazei murrill, auch bekannt als Mandelpilz und eng verwandt mit dem Champignon, stammt ursprünglich aus dem brasilianischen Regenwald. Von den Einheimischen wird er auch als "Pilz des Gottes" genannt. In Südamerika ist er ein sehr beliebter Speisepilz. Sein feines mandelartiges Aroma bereichert den Speiseplan.

 

Spannend: Pilze werden in Asien schon seit Jahrhunderten in der traditionellen Medizin eingesetzt und erfreuen sich auch bei uns immer größer werdender Beliebtheit. Sie wollen mehr über Vitalpilze erfahren? Hier gibt es mehr dazu.

Trvital® immun – Abwehrkraft aus der Natur

Um dem Immunsystem neben einer ausgewogenen Ernährung noch einen kleinen Schubs zu geben, kann außerdem die Einnahme hochwertiger Nahrungsergänzung, unter anderem mit Vitalpilz- und Pflanzenextrakten sowie Vitaminen und Mineralstoffen unterstützen. Trivital® immun enthält qualitativ wertvolle Extrakte der chinesischen Vitalpilze Reishi und Agaricus blazei murrill, Pflanzenextrakt aus dem Ingwer, Kurkumin-Pulver sowie Vitamine und Mineralstoffe. Für Vitalität tragen die Vitamine C, B6, B12 und Folsäure zur Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung bei. Für eine normale Funktion des Immunsystems enthält die 3-fach-Kombination Vitamin C, Zink, Selen, Folsäure und die Vitamine B6 und B12.

 

Starkes Immunsystem – Tag und Nacht

Trivital® immun ist nach dem intelligenten Tag-Nacht-Prinzip aufgebaut und unterstützt damit den natürlichen Biorhythmus des Körpers. Die Packung enthält Kapseln für den Morgen zur Aktivierung und Kapseln für den Abend zur Regeneration.