Booster fürs Immunsystem

Kälte und Nässe im Herbst lassen uns anfällig für Erkältungen werden. Wer ohne Husten, Schnupfen und Heiserkeit durch die Erkältungssaison kommen möchte, sollte jetzt häufiger zu diesen Lebensmitteln greifen:

Brokkoli:

Brokkoli ist reich an Vitamin C und liefert wichtige Mineralstoffe wie Eisen, Magnesium und Folsäure. Er enthält außerdem Glucosinolate – das sind sekundäre Pflanzenstoffe, die unter anderem antioxidativ wirken. Das grüne Gemüse ist damit ein wahres Kraftpaket im Kampf gegen Erkältungen. Um möglichst viele der wertvollen Inhaltsstoffe zu erhalten, sollte Brokkoli schonend zubereitet werden. Dünsten oder Dämpfen eignen sich hierfür besonders.

Zitrone:

Zitronen sind vor allem für ihren hohen Vitamin C-Gehalt bekannt. Dieses Vitamin stärkt das Immunsystem und hilft vorbeugend gegen Erkältungen. Für die tägliche Vitamin C-Spritze kann man ganz einfach Mineralwasser mit etwas frisch gepresstem Zitronensaft mixen. 

Knoblauch:

Die immunfördernde Wirkung des Knoblauchs beruht vor allem auf seinem Inhaltsstoff Allicin. Dieser Stoff ist nicht nur für den typischen Geruch verantwortlich, sondern wirkt auch antibakteriell, krampflösend und desinfizierend. Daneben sind auch zahlreiche Vitamine und Mineralstoffe, unter anderem Vitamin A, B und C sowie Kalium und Selen enthalten.

Ingwer:

Die Ingwerknolle ist reich an ätherischen Ölen und verschiedenen Scharfstoffen, vor allem Gingerole und Shogaole. Zudem liefert Ingwer einige Vitamine und Mineralstoffe wie Vitamin C, Magnesium, Kalium, Kalzium und Eisen. Besonders angenehm und wohltuend in der kalten Jahreszeit ist Ingwer-Tee. Dafür übergießt man einfach ein paar Scheiben Ingwer mit heißem Wasser und schmeckt nach Belieben mit Honig oder Zitrone ab.

Kurkuma:

Kurkuma wirkt entzündungshemmend und unterstützt das körpereigene Immunsystem bei der Abwehr von Krankheitserregern. Verantwortlich dafür ist vor allem Curcumin – ein sekundärer Pflanzenstoff, der der Kurkuma-Knolle die typisch orange-gelbe Farbe verleiht.


Weitere Tipps zur Stärkung der Abwehr und interessante Informationen rund um das Thema Immunsystem können Sie hier nachlesen.



Verzehrsempfehlung Trivital® arthro pur/cardio/gastro/Haut+Haare/immun/meno/mental: Täglich jeweils 1 Kapsel morgens und abends. Verzehrsempfehlung Trivital® arthro: Täglich jeweils 2 Kapseln morgens und abends. Die empfohlene Verzehrsmenge darf nicht überschritten werden. Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene, abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise.

Vertrauen Sie geprüfter Qualität

Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen!
Daher unterliegen alle Trivital®-Produkte strengen Kontrollen und werden von dem unabhängigen Analyse-Institut AGROLAB regelmäßig auf Schwermetalle, Pestizide und sonstige mikrobiologische Verunreinigungen geprüft.