Was passiert im weiblichen Körper?

Viele Frauen haben während der Menopause mit typischen Symptomen zu kämpfen. Wir haben diese für Sie kurz erläutert.

Stimmungsschwankungen 

Hormonell bedingte Gemütsveränderungen kennen viele Frauen aus ihrem Monatszyklus zur Genüge. Auch in den Wechseljahren setzen sich diese Stimmungsschwankungen fort. Auslöser müssen aber nicht nur die Hormone sein, auch die veränderte Lebenssituation bringt die Frauen ins Grübeln. Die Stimmungsschwankungen äußern sich je nach Typ unterschiedlich: 

Manche sind gereizt, unruhig oder nervös, andere wiederum quälen sich mit einer allgemeinen Unzufriedenheit bis hin zu Traurigkeit oder einer depressiven Verstimmung. 

Diese Phase verlangt nicht nur von den Frauen viel ab, sondern erfordert auch vom sozialen Umfeld Nervenstärke.


"Glückshormon" Serotonin 

Östrogen ist nicht nur für den Zyklus, die Fruchtbarkeit oder die Wärmeregulation des Körpers verantwortlich. Es erhöht auch die Aktivität des Botenstoffes Serotonin. Serotonin ist besser bekannt als "Glückshormon". Hierdurch könnte sich erklären, warum Frauen in der Menopause unter Stimmungsschwankungen zu leiden haben. Wenn die Ausschüttung des Serotonins schwankt, fehlt dem Körper die nötige Balance.

Sich wieder wohl fühlen

Für viele Frauen in den Wechseljahren ist es schwer, sich zu akzeptieren und mit den Veränderungen zurecht zu kommen. Wir haben ein paar Tipps zusammengestellt:

Für mehr Wohlbefinden in den Wechseljahren: hier klicken


Nahrungsergänzungsmittel Trivital® meno auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt

Hier kann Trivital® meno helfen. Trivital® meno gehört zu einer Reihe apothekenexklusiver Nahrungsergänzungsmittel und ist aus 3 Komponenten aufgebaut:

- Chinesische Vitalpilz-Extrakte (Cordyceps und Maitake)

- Pflanzen-Extrakte (Yamswurzel, Melisse, Rotklee und Soja

- Vitamine und Mineralstoffe (Vitamin B2, B6, B12, Niacin, Pantothensäure, Eisen, Coenzym Q10)

Die Vitamine B6, B12 und Niacin können bei Stimmungsschwankungen in den Wechseljahren zu einer ausgeglichenen Psyche beitragen. Durch das Tag-Nacht-Prinzip ist das Nahrungsergänzungsmittel auf den natürlichen Biorhythmus des Körpers abgestimmt. Es enthält Kapseln für den Morgen zur Aktivierung und Kapseln für den Abend zur Regeneration.

Mehr zu Trivital® meno: hier klicken


Verzehrsempfehlung Trivital® arthro pur/cardio/gastro/Haut+Haare/immun/meno/mental: Täglich jeweils 1 Kapsel morgens und abends. Verzehrsempfehlung Trivital® arthro: Täglich jeweils 2 Kapseln morgens und abends. Die empfohlene Verzehrsmenge darf nicht überschritten werden. Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene, abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise.

Vertrauen Sie geprüfter Qualität

Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen!
Daher unterliegen alle Trivital®-Produkte strengen Kontrollen und werden von dem unabhängigen Analyse-Institut AGROLAB regelmäßig auf Schwermetalle, Pestizide und sonstige mikrobiologische Verunreinigungen geprüft.